Fachspezifische orthopädische Behandlungen
Ganzheitliche Behandlungen
Naturheilkundliche Behandlungen
Physiotherapeutische Behandlungen
Technische Diagnostik und Therapie

Extrakorporale Stoßwellentherapie

Nicht immer kann man mit konservativen Therapiemaßnahmen chronisch schmerzhafte Reizzustände in knochennhane Weichteilen und Verkalkungen an Muskel-und Sehnenansätzen eine vollständige Heilung erzielen.

Hier hat sich die ESWT als Alternative zu einem operativen Eingriff als eine risikoarme und effektive Therapie bewährt, die in vielen Fällen zu einer dauerhaften Beschwerdefreiheit führt.

Dazu wird ein Schallkopf auf die zu behandelnde Körperstelle gesetzt und die generierten Schalldruckwellen dringen kugelförmig in das Gewebe ein.Die körpereigenen Reparaturmechanismen werden damit angeregt, so dass Verklebungen, Verkalkungen und Verhärtungen aufgelöst werden und das Gewebe sich regenerieren kann.

Hauptindikationen für die ESWT sind:

- Fersensprn
- Achillessehnenentzündungen
- Kalkschulter
- Tennis-oder Golferellenbogen
- Sehnenansatzentzündungen an Hüft-und Kniegelenk
- schlecht heilende Knochenbrüche